Rektusdiastase

Die Rektusdiastase - ein vergrößerter Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln. 

Im Rahmen meiner MamaWORKOUT Kurse habe ich schnell festgestellt, dass es bei manchen Mamas Handlungsbedarf gibt bezüglich einer manifesten Rektusdiastase, der nicht im Rahmen einer Kurssituation abgedeckt werden kann.

Um möglichst individuell auf jede Einzelne eingehen zu können, habe ich mittlerweile mehrere Fortbildungen zu diesem Thema besucht. Jedes Konzept hat seine Vorteile und eigene Herangehensweise. Meine Kenntnisse im Bereich der manuellen Therapie und Beckenbodentherapie fließen in die Behandlung mit ein und verhelfen dir zu einem bestmöglichen Ergebnis. 

Du bist dir nicht sicher, ob du eine Rektusdiastase hast bzw. ob diese behandlungsbedürftig ist, oder nicht? Dann melde dich gerne bei mir. In einem 30-minütigen Check-up-Termin schaue ich mir in Ruhe deinen Bauch an, wir machen eine kurze Anamnese und besprechen dann ob bzw. welche Behandlung für dich sinnvoll ist. Vielleicht reicht es auch schon aus, dein Alltagsverhalten zu optimieren und dein Sportprogramm anzupassen. Nicht jede Lücke braucht gleich eine Therapie. Und wenn doch, begleite ich dich gerne auf dem Weg zu einer kraftvollen Körpermitte und einem besseren "Bauchgefühl".

Das können wir gemeinsam erreichen:


Beckenboden 

Nicht selten treten während oder nach der Schwangerschaft Probleme mit dem Beckenboden auf. Belastung- oder Dranginkontinenz, Schmerzen im Bereich des Beckens oder Senkungsbeschwerden sind häufige Symptome nach einer vaginalen Entbindung, die du nicht akzeptieren musst. Durch eine ausführliche Anamnese und Befundung (gerne auch mittels vaginaler Palpation), finden wir heraus, was die Ursachen für deine Probleme sind. Darauf basierend bekommst du Übungen und Alltagstipps an die Hand, um deine Beschwerden wieder in den Griff zu bekommen.


Narbentherapie

Bei der Wundheilung von Narben im Bereich des Bauches kann es zu faszialen Verklebungen und zu Adhäsionen im Bauchraum kommen. Diese können zu Spannungen, Schmerzen und Mobilitätseinschränkungen im betroffenen Areal und der umliegenden Gelenke führen. Auch eine oberflächlich reizlose und gut bewegliche Narbe sagt nichts über die Verschieblichkeit der Gewebeschichten in der Tiefe aus. Durch das Lösen dieser Verklebungen in der Tiefe können die Gleitschichten wieder hergestellt werden und die Beweglichkeit aller beteiligten Strukturen und Gelenke verbessert werden. 

Wochenbett-Massage

Du möchtest deinem Körper nach der Geburt etwas Gutes tun, dir eine kleine Auszeit gönnen und gleichzeitig die Rückbildungsprozesse anregen? Dann lasse dich mit einer Wochenbett-Massage verwöhnen. Durch gezielte Massagegriffe am Rücken lösen wir Verspannungen in der Muskulatur und regen den Parasympathikus an, wodurch die Entspannung und Regeneration gefördert wird. Außerdem unterstützen wir durch eine spezielle Bauchmassage die Rückbildung aller Strukturen und regen die Verdauung an.


Rückbildung für Sternenkind-Mamas

Wenn man plötzlich und unerwartet Mama eines Sternenkindes wird, prasselt so viel auf einen ein, dass die Rückbildung des eigenen Körpers verständlicherweise in den Hintergrund rückt. Aber wenn du bereit dafür bist, deinen Körper in der Regeneration nach der stillen Geburt zu unterstützen, dann versuche ich dir in einer 1:1 - Betreuung den passenden Rahmen zu bieten, um diese Ausnahmesituation anzugehen. Neben der Unterstützung der Rückbildungsprozesse, liegt der Fokus auch darauf wieder einen Bezug zu seiner Körpermitte herzustellen.